Liebesschlösser

Liebesschlösser

Der erste, der die Idee mit einem Schloss an der Brücke hatte, als Beweis und Zeichen einer unendlich währenden Liebe, war einfallsreich, innovativ und furchtbar romantisch. Alle anderen, die danach kamen, pervertierten diese Idee, indem sie sie millionenfach kopierten. Hier zu »bewundern« auf der Hohenzollernbrücke in Köln am Rhein. Ein hübsches Motiv ist es trotzdem, mann muss ja nicht selbst diesem Schwachsinn anheim fallen. Ich empfehle, immer einen Bolzenschneider dabeizuhaben. Wenn ihr damit zehn Schlösser abzwickt, werden es euch garantiert fünf Pärchen danken, die schon längst keine Pärchen mehr sind.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s