duane-hanson:

Sehnsucht

Aber nicht etwa nach dem üblichen, was man so kennt; Liebe, Harmonie, Romantik, blablabla, etcetera; sondern eigentlich nur, dass der sibirische Ostwind nachlässt, auf dass man endlich wieder rausgehen und fotografieren kann. Ausnahmsweise war ich diesmal derjenige, der sich den Arsch abfrieren durfte.

This blog in English
Pleiten, Pech und Pannen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s