Die Wacht am Rhein

Während zur Kaiserzeit und nach der Reichsgründung hauptsächlich bombastische und heroische Denkmäler entstanden, hat sich das heute, zwei Weltkriege später, gewandelt. In der Regel wird heute mit und an einem Denkmal weniger gefeiert, als vielmehr andächtig erinnert. Nun, wenn das der Preis ist, damit wir keinen Krieg mehr führen, solls uns recht sein.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s