duane-hanson:

Gestresst

Wenn ich mich fotografiere, fotografieren lasse, dann habe ich meist doppelten Stress, denn ich muss mich nicht nur um Standort, Licht und Kamera kümmern, sondern auch noch entspannt dabei aussehen. Letzteres klappt nicht immer – wie man unschwer erkennt. Aber ich gucke schon allein dann gestresst, wenn mir das Einstellen der Kamera zu lange dauert (was man einem Anfänger zugestehen sollte). Keine guten Voraussetzungen allenthalben. 

This blog in English
Pleiten, Pech und Pannen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s