Mann und Moos

Rund ums Land’s End finden sich viele schöne An- und Aussichten, leider auch entsprechend viele Leute. Man braucht schon ein Braveheart (oder dicke Eier), um sich dort länger als zwanzig Sekunden auszuziehen. Dies ist der Moment, an dem ich vor fremden Blicken flüchte.


4 Gedanken zu “Mann und Moos

  1. Schön, mal wieder ein „männliches Bild“ zu sehen. Ich mußte auch schon einige Male auf ein Foto (nackt) verzichten, weil so viele Andere kamen…bei mir dauert es mit Kamera auf dem Stativ und 10-Sekunden-Selbstauslöser recht lang, ich muß zwischen Kamera und Foto-Ort auch noch hin- und hergehen, da reichen mir keine 20 Sekunden und mein Herz ist da auch nicht Braveheart genug.

    Liken

      1. Danke für den Tipp. Ich habe nur eine kleine Kompaktkamera, ob ich da so was anschließen kann? (Rhetorische Frage).

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s