Nah am Wasser gebaut

nackter mann auf einer treppe

In Köln wäre dieses Haus keinen Pfifferling wert, denn es würde in vergleichbarer Lage (die in Köln logischerweise nicht bebaut ist) mindestens zweimal im Jahr bis zum ersten Stock im Wasser stehen. Ich frage mich allerdings, wie Berlin seine Flüsse Havel und Spree soweit in den Griff bekommt, dass diese nicht die halbe Stadt überschwemmen. Die Bebauung am Ufer lässt nicht viel Platz zum Überschwemmen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s