Dürre

Nicht dürre Frau in dürrer Wüste

Passend zum Sommerwetter in Deutschland waren wir schon im Januar in der Wüste (in der Nachschau geradezu Training), nicht ahnend, dass es im Juli in Deutschland genau so trocken sein würde. Wenn man die nicht ganz so Dürre dort stehen sieht, fragt man sich unwillkürlich, wie es ihr gelingt, dem kargen Boden genug Nahrung abzutrotzen, um so gesund und wohlgenährt auszusehen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s