Atlanterhavsveien

Norwegen nackte frau vor brücke
Kurven hier und Kurven da

Die Storseisundbrua ist anscheinend ein Muss für den Norwegenurlauber, den Eindruck bekommt man jedenfalls, wenn man sie in Google Maps anklickt und sich ansieht, wie viele Fotos und Rezenionen es über die Brücke und die Atlantikstraße (von der sie ein Teil ist), gibt. Als hätte Norwegen nur diese eine Straße, nur diese eine Brücke. Aber natürlich ist was Wahres dran, jeder kennt sie, jeder hat sie irgendwo schon einmal auf einem Bild gesehen. Aber wenn das hier wirklich ein Muss für den Norwegenurlauber ist, dann frage ich mich, warum man überhaupt dorthin fährt. Will man seine Ersparnisse schneller schmelzen sehen als einen Eiswürfel in der Hölle? Will man für 250 Kilometer immer sechs Stunden brauchen? Für den (schlechten) Liter Bier soviel bezahlen wie auf dem Oktoberfest? Nein, man will alles mal gesehen haben. Am besten vom Auto aus, oder vom Wohnmobil. Dazu ist die Brücke nachgerade ideal!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s