Da ist was im Busch

Mann leckt die Vulva einer Frau
Ich seh dir in die Augen, Kleines

Zahnseide, der schiere Horror für alle rasierten Sexinteressierten und alle, die sich gerade zwischen Anbahnung und Abmahnung befinden. Was für grausige Überraschungen bringt der Griff in die Unterwäsche des kommenden Sexualpartners zutage? Überraschung!
Pfui Deibel! *spuck* *hust* *krächz* *erstick*
Boah ey, voll unhygienisch, ist ja echt widerlich. Na ja, was wir von solchen Zeitgenossen halten, könnt ihr euch sicherlich denken. Wobei viele oftmals Probleme haben zwischen haarig, behaart und unrasiert zu unterscheiden. Das ist witzig, denn angeblich ist es ja so wichtig. Also wenn dem wirklich so ist, sollte man sich wenigstens auskennen. Der Haarige kann behaart sein oder rasiert, meinetwegen auch unasiert, der Behaarte muss nicht haarig sein, ist aber garantiert unrasiert. Der Rasierte kann sehr haarig sein und dabei aber sicherlich nicht behaart. Alles klar?


3 Gedanken zu “Da ist was im Busch

  1. Also … wer eben gerade eine Flamme kennenlernt, diese ohne abwarten zu können auf den Autorücksitz oder gar in eine öffentlichen Toilette überredet, um dort die ungewaschene Auster aus zu schlürfen, dem ist rasiert oder unrasiert garantiert egal und pfeift auf hygienisch. Zumindest sollte derjenige nicht diese Hygienediskussion beginnen. Gleiches gilt auch andersherum, wenn sie umgehend seinen fangfrischen Aal vernascht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s