Alte Schule oder Hipster?

Old School im Titel habe ich mir verkniffen, man kann es mit dem Englischen auch übertreiben. Die eigentliche Frage heute lautet: Ab wann ist ein Blog politisch und nicht mehr nur ein Privatvergnügen? Hängt das von der Zahl derer ab, die einem folgen, oder wie viele wie oft die Beiträge anklicken? Oder vielleicht von deren Reaktion? Muss ich fürchten, da kaum einer auf diesen Aspekt des Blogs eingeht, dass die Aussage, die wir hier rüberbringen wollen, völlig nebensächlich ist?

nackte Frau am Seeufer lehnt an einem Baum

Tatsache ist und bleibt, wäre diese wunderschöne Frau auch noch blutjung, also zwischen zwanzig und dreißig, würde dieses Bild ein Statement bedeuten und mithin natürlich politisch zu bewerten sein. Scham- und Achselhaare, naturbelassenen Brüste und ein Bauch; da kommt als Reaktion entweder: »Hat die denn keinen Spiegel?« oder natürlich: »Guck mal wie mutig! Stellt sich gegen den Mainstream. Wahnsinn!«
Das ist mein voller Ernst, junge, feministische Bloggerinnen rasieren sich nicht und glauben, das wäre Rebellion! Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich jedesmal furchtbar lachen. Dieselben Journalisten, die über diese mutige, junge Frau berichteten, würden bei uns alten Säcken nur die Nase rümpfen und uns pervers nennen. Dabei müssten alle (Bloggerin und Journalisten) nur mal ihre Mütter und Großmütter fragen. Nach Freiheit, Rasur und keinen BH tragen, sie würden sich wundern. Wir waren schon mal deutlich weiter.

I have denied myself Old School in the german title, we don’t want to exaggerate it with English. The real question today is: When does a blog start to be political and no longer just a private pleasure? Does that depend on the number of people following you, or how many clicks you get on the posts? Or perhaps from their reaction? Do I have to fear, since hardly anybody responds to this aspect of the blog, that the statement we want to convey here is completely unimportant?
The fact is and remains that if this beautiful woman would also be very young, i.e. between twenty and thirty, this picture would mean a statement and would of course have to be evaluated politically. Pubic and axillary hair, sagging breasts and a belly; the reaction is either: »Doesn’t she have a mirror?«, or of course: »Look how brave! It’s against the mainstream. Awesome!«
I’m serious, young female feministic bloggers don’t shave themselves and think that’s rebellion! If it were not so sad, I would laugh terribly every time. The same journalists who reported about this courageous, young woman would only turn up their noses at us old sacks and call us perverts. All (bloggers and journalists) would just have to ask their mothers and grandmothers. For freedom, shaving and not wearing a bra, they would be surprised. We were already once clearly further.


2 Gedanken zu “Alte Schule oder Hipster?

  1. Nebensächlich? Vielleicht. Wahrscheinlich für viele sogar unwichtig. Doch glaube ich fest daran, dass hin und wieder Besucher unseres Blogs schauen, lesen, nachdenken und sogar etwas ändern. Sei es auch nur in winzigen Schritten.
    Steter Tropfen höhlt den Stein (einer unserer Bildtitel). 🤗
    Und sollte dieser Glaube naiv sein, so bin ich es gerne und aus voller Brust! Äh, Entschuldigung. Ich meinte natürlich aus voller Titte! Das ist so herrlich politisch unkorrekt. 👍

    Gefällt 1 Person

  2. zunächst möchte ich mal sagen, dass Eure tollen Bilder ohne guten Fotografen, Verfasser der Texte und gutes Modell gar nicht möglich wären.
    Esther ist eine gut aussehende, natürliche Frau, Du strahlst Herzlichkeit und Wärme aus.
    ich mag Deine schöne Behaarung und hängenden Titten.. schade, dass nicht mehr Frauen so offen sind wie Du, unabhängig von Alter und vermeintlich perfektem Aussehen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s