Wichsvorlage

Wo hab ich das schon mal gehört? Verflixt …

Gerade eben habe ich ein wenig klassische Musik gehört und dabei fiel mir ein, dass ich mal eine CD besaß, auf der jenes Stück zwölfmal zu hören war, jedesmal anders instrumentiert. Trotzdem blieb ich immer beim ersten Stück hängen, beim zweiten Track habe ich regelmäßig zurückgespult (na ja, geskipt) oder was anderes gehört. Was das mit dem Bild zu tun hat? Ist auch eine Variation. Das war einmal der Ursprungstext und weil ich dachte, euch gefällt vielleicht das Lied, so lass ich ihn mal drin.

halbnackte Frau liegt auf dem Boden und guckt indifferent

Ein anderes Thema, bei dem ich variantenreich bin wie kaum jemand (bilde ich mir ein), sind Wichsvorlagen. Wenn ich mein Tumblr-Dashboard herunterscrolle, kann man, kann ich selbst unmöglich vorhersagen, bei wem ich wohl anhalten werde und wo nicht. Was erheischt meine Aufmerksamkeit einen Sekundenbruchteil länger, sodass mein Daumen anhalten kann, ja zurückspringen sogar? Das kann ein Schwarzweiß-Häschen aus den Sechzigern sein, die mir offensiv ihre verbuschte Vulva präsentiert, oder auch gesichtslose Schamlippen, die so lang sind, dass man anhalten muss, um sie sich anzusehen und je nach Neigung, zu bewundern oder sich zu schütteln. Das können kleine, schlaffe Hängetitten sein oder pralle Brüste, denen schon beim Anblicken die Milch aus den Zitzen spritzt. Was mag ich alles (angucken)? Nackte Frauen; Zitzen wie Erdnussflips; Schamlippen, aus denen vor lauter Geilheit der Saft quillt; nackte Frauen; schwingende Brüste; zitternde Schenkel; Frauen beim Orgasmus; Frauen beim Masturbieren; GIFs vom Lecken; harte Schwänze; Konvulsionen von Penis und Skrotum bei der Deposition von Sperma im hinteren Scheidengewölbe; nackte Frauen; Schamhaare; sommersprossige Titten unter sommersprossigen Gesichtern; Frauen beim Pieseln; Orchideen, Brötchen und Fahrradschläuche; nackte Frauen; nackte Frauen, die lachen; nackte Frauen, die ernst gucken; nackte Frauen, die sich beobachten lassen und solche, die von nichts wissen; Exhibitionistinnen; Huren im Schaufenster; Frauen, die auf dem Knauf vom Bettpfosten reiten; Frauen, die sich auf das Gesicht eines Mannes setzen; Lucy Liu; Nackte auf allen vieren; Flashing; Nippel unter deinem Shirt; Titten: kleine, große, mittlere, dunkle und helle, leere, volle, weiße, rosa, braune, hängende, stehende, mittelharte und weiche, ungleiche, ebenmäßige, birnenförmige, Pampelmusen, Auberginen, Äpfel, Mandarinen; runde, ovale und zarte; schielende, befreite, hüpfende, schaukelnde und schwingende, …

Hoppla, das passiert, wenn ich in Fahrt komme, das war jetzt … verzeiht mir, … so gar nicht beabsichtigt, aber es ist wie beim Sex, wenn ich einmal begonnen habe, ist es schwer, mich davon abzuhalten. Ich bin dann ziemlich zielstrebig und unbeirrbar. Leider ist meine Zeit für heute rum, ich muss das Thema Wichsvorlage verschieben. Jetzt noch zwischen Tür und Angel, das hätte es nicht verdient.

Wanking material

Just now I was listening to some classical music and it occurred to me that I once had a CD on which that piece could be heard twelve times, orchestrated differently each time. Nevertheless I always got stuck with the first track, with the second track I regularly rewound (well, skipped) or heard something else. What does that have to do with the picture? It’s also a variation. That was once the original lyrics and because I thought you might like the song, I’ll leave it in.

Another topic, where I am rich in variations like hardly anyone (I imagine), is jerk material. When I scroll down my Tumblr dashboard, it’s impossible to predict for myself who I’ll stop at and where I won’t. What will keep my attention a fraction of a second longer so that my thumb can stop, even jump back? This could be a black-and-white bunny from the sixties offensively presenting me her bushy vulva, or even faceless labia that are so long that you have to stop to look at them and, depending on your inclination, admire them or not. These can be small, flabby sagging tits or thick breasts, full to bursting, which already splashes the milk out when you watch them. What do I like (to look at)? Naked women; long teats like peanut flips; labia from which the juice swells with lust; naked women; swinging breasts; trembling thighs; women orgasm; women masturbating; GIFs from licking; hard cocks; convulsions of penis and scrotum during the deposition of sperm in the rear vaginal vault; naked women; pubic hair; freckled tits under freckled faces; Orchids, tacos and inner tubes; naked women; naked women who laugh; naked women who look seriously; naked women who let themselves be observed and those who know nothing; exhibitionists; whores in the shop window; women who ride on the knob from the bedpost; women who sit on the face of a man; naked on all fours; flashing; tits: small, large, medium, dark and light; empty, full, white, pink, brown, hanging, standing, medium-hard and soft, uneven, regular, pear-shaped, grapefruit, eggplant, apples, mandarins; round, oval and delicate; squinting, free, jumping, rocking and swinging, …

Oops, that happens when I get going, that was now … forgive me, … not at all intended, but it’s like sex, once I’ve started it’s hard to keep me from it. I am then quite determined and unswerving. Unfortunately, my time is up for today, I have to postpone the topic cum book. Now just in passing, it wouldn’t have deserved that.


8 Gedanken zu “Wichsvorlage

  1. Oh, das kenne ich. Was Wichsvorlagen angeht, bin ich auch sehr flexibel.
    Frauen, Männer, Pisse, Sperma, Exhibitionisten… Aufgrund meiner Neigungen wechselt aber auch meine Perspektive. Wird eine Frau regelrecht benutzt, wünsche ich mir, an ihrer Stelle zu sein, anders als wenn sie einen Mann demütigt oder auslacht, vielleicht sogar während ein anderer, deutlich „größerer“ Mann sie fickt.

    Aber auch abseits davon gibt es so viel, das mich geil machen kann und auch immer wieder tut. Ich könnte darüber allerdings auch sehr ausgiebig erzählen, also kürze ich hier ab xD

    Gefällt 1 Person

  2. Nananana😄😄😄Ich habe den Glauben noch nicht GANZ verloren, dass eine Frau doch noch etwas anderes für euch ist als nebeneinandergelegte Körperteile, mit einem Hecheln aus dem Off😉🙃🙂😉🙂🙃 Doch dieser mein Glaube kommt mir nun doch allmählich abhanden!

    Gefällt 1 Person

    1. Muss dir nicht abhanden kommen. Aber manchmal ist einem jeder Gedanke recht, den es braucht, um Druck abzubauen. Da will Mann nichts zelebrieren oder herauszögern, da will man schnell zum Ziel kommen. Das ist aber nicht abwertend gemeint, von mir schon gleich dreimal nicht.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s