Schaumkuss

Schaum vor dem Mund, die Schaumgeborene …
Kennt jemand noch diese Verhütungszäpfchen aus den Achtzigerjahren? Die haben auch entsetzlich geschäumt und gerochen, also wirklich echt abtörnend. Wobei – als männlicher Teenager kann einen eigentlich so gut wie nichts abtörnen, das ist ja das Problem. Aber die Zäpchen. Also das kann ich mir überhaupt nicht mehr erklären, warum man (ich, wir) auf die Idee kamen, Zäpchen reinzuschieben.
Pille ging nicht, soviel war klar, sie war erst vierzehn und dazu noch auf einer Nonnenschule. Aber Pariser gabs damals ja auch schon. Also warum dann die Zäpfchen?

behaarte Muschi in der Badewanne
Zwar kein Mund, aber Lippen hat sie trotzdem

Ich glaube, es war mir zu peinlich, vor ihren Augen mit meinem steifen Ding rumzumachen und mir den Gummi drüberzufriemeln. Geübt hatte ich auch nicht, denn für uns als junge Heranwachsende, fast noch Kinder, waren die teuer. So was verschwendet man nicht mit Üben! Aber bei allen Nachteilen, diese beknackten Zäpfchen hatten zwei unschätzbare Vorteile. Man konnte sie beim Ficken nicht verlieren (wie ein Kondom) und man musste nach dem Reinschieben noch eine Viertelstunde warten. Das fiel uns manchmal ganz schön schwer! Aber wir hielten uns eisern daran und es war für ihre Erregung natürlich ein Segen. Ach ja, was für schöne Erinnerungen man bekommt, nur weil man nach einem Text für Schaum sucht.

Kiss of Foam

Foam at the mouth, the Foam-arisen …
Does anyone still know those contraceptive suppositories from the eighties? They also foamed and smelled horrible, so they really turned you off. Although – as a male teenager almost nothing can turn you off, that’s the problem. But the suppositories. I can’t explain anymore why (me, us) came up with the idea to put in suppositories.
Pill didn’t work, that much was clear, she was only fourteen and in addition she was at a nun’s school. But Johnnys already existed at that time. So why the suppositories then?

I think I was too embarrassed to make out with my boner in front of her eyes and put the condom on it. I hadn’t practiced either, because for us as young adolescents, almost still children, they were expensive. You don’t waste that on practice! But for all the disadvantages, these stupid suppositories had two invaluable advantages. You couldn’t lose them while fucking (like a condom) and you had to wait another quarter of an hour after pushing them in. That was sometimes quite difficult for us! But we stuck to it resolutely and it was of course a blessing for her arousal. Oh yes, what nice memories you get just because you are looking for a text for foam.


2 Gedanken zu “Schaumkuss

  1. Also, mit Zäpfchen habe ich nur Kindheitserfahrungen. Wenn ich Fieber hatte. Die Verhütungszäpfchen habe ich nie kennen gelernt. Jedoch die Schaumbildung beim Ficken ist mir wiederum bekannt. Wenn ein Mann also darüber redet, ist er tatsächlich kein Schaumschläger.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu ovationer Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s