Sonnenaufgang

Manchmal muss man früh aufstehen, um einen Sonnenaufgang zu erleben und manchmal reicht es, sich einfach die Kamera zu schnappen und ihn festzuhalten, egal zu welcher Uhrzeit. Hinterher frag ja sowieso keiner mehr.

König

Also ich bin nicht gemeint, es war der King, der hier mal gewohnt hat. Der King of Rock’n’Roll. Für die Verhältnisse im Nachkriegsdeutschland hat er geradezu fürstlich residiert. Die Fürsten vergangener Zeiten hätten dafür aber nur ein müdes Lächeln übriggehabt. Denn die wussten noch, was es bedeutet, wirklich fürstlich zu wohnen.

Lockvogel

Jedenfalls für Kletterer oder jene, die es werden wollen. Interessanterweise wird das Lockmittel in der Jägersprache »Luder« genannt, was ja hier offenkundig eine nicht ungewollte Konnotation ist. Also wer klettert da nicht gerne hinterher?

Arbeiterstrand

Am Tegeler See in Berlin gibt es ein verlassenes Strandbad, welches auf Pächter wartet, vermutlich vergeblich. Wenn es je einen Berliner Sommer gegeben hätte, an dem sich der Betrieb lohnte, dann wohl 2018. Zaun, Wachschutz, Verbote, alles da. So sind wir ein paar Meter weiter gegangen und haben uns am Arbeiterstrand ausgezogen. Vermutlich heißt er … Mehr Arbeiterstrand