Die Sennerin vom Königssee

Machen wir doch mal einen Ausflug (nein, nicht an den Königssee) in die Achtziger Jahre. Da war die Sennerin vom Königssee eine große Nummer. Immerhin Platz drei in den deutschen Charts. Diese hier hat das Miederhemd gleich lieber ganz weggelassen. Jodelodidie Holadie Holadie Holadie … die Sennerin vom Königssee.

Heimweg

Alles, was die schöne Maid heute noch hochheben kann, sind ihre Schöße, nachdem sie heute zehn Zentner Maßkrüge geschleppt hat. Wer möchte ihr nicht den Feierabend versüßen? Sie wüsste jedenfalls wie und es hat offensichtlich damit zu tun, dass die kleine Sau kein Höschen trägt.