Keine Trockenpflaume

Wenn man sich nur kurz in der Wüste aufhält und das dazu im Winter, muss man keine Angst haben, zu verdorren.Wie man eindrucksvoll sieht. Und falls man im Herbst des Lebens Angst vor Falten hat, kann man einfach ein bisschen dicker werden, ist ausgesprochen schön und nicht nur anzusehen.

Wüstenblume

Mit kleinem Busch und dicken Knospen. Fehlt eigentlich nur noch ein verwegener Reiter; oder jemand, der sie bespringt; oder aber auch jemanden, den sie zureiten kann.

Nektar und Ambrosia

Was den Griechen ihre Götterspeisen ist den Mexikanern ihr Tequila. Und das völlig zu recht. Das erinnert mich daran, dass wir zuhause einen Balkon mit Wüstenklima haben, ich überlege, mir dort eine große Agave hinzustellen, ein Blickfang ist sie allemal. Nur, ob man dann noch an ihr vorbeikommt, ist die Frage.

Rambla del Búho

Zahlreiche europäische Helden (und ein paar amerikanische dazu) sind hier schon entlanggeritten, auf der Suche nach ein paar Dollar mehr, auf der Jagd nach einem verlorenen Schatz, oder im Schuh des Manitou. Die Wüste von Tabernas in Andalusien war und ist immer wieder Schauplatz für unzählige Filme, die eigentlich ganz woanders spielen.