Keine Trockenpflaume

Wenn man sich nur kurz in der Wüste aufhält und das dazu im Winter, muss man keine Angst haben, zu verdorren.Wie man eindrucksvoll sieht. Und falls man im Herbst des Lebens Angst vor Falten hat, kann man einfach ein bisschen dicker werden, ist ausgesprochen schön und nicht nur anzusehen.

Dopplereffekt

Manchmal braucht man gar kein Martinshorn (eigentl. Martin-Horn®), um einen Dopplereffekt zu beobachten. Apropos beobachten, wie nennt man es, wenn man etwas hört, also mit den Ohren beobachtet? Irgendwelche Vorschläge?

Rambla de Tabernas

Dass der Wilde Westen in Spanien so dicht neben besiedeltem Gebiet liegt, ja von ihm geradezu umschlossen ist, macht es den Filmproduktionen leicht, mal eben in der Wüste zu drehen. Nach Drehschluss muss man sich dann nicht mit einer Holzhütte begnügen, sondern kann (wenn das Budget es zulässt) sich in einem Luxushotel im nahegelegenen Alméria … Mehr Rambla de Tabernas

Paso prohibido

Man glaubt es kaum, welche Wege dort in der Wüste alle anscheinend verboten sind und nicht etwa vom Staat sondern wegen Privatbesitz. Privado! Das war ein ums andere Mal zu lesen und hätten wir uns sklavisch daran gehalten, wären wir nicht einmal an die Hälfte der Orte gelangt, die wir uns angesehen haben. Und vom … Mehr Paso prohibido

Birnen

Schon Ovid sagte, Birnen müsse man im Herbst schütteln. Vermutlich meinte er andere Früchte.